Informationen

Bericht-Maiwanderung 2017

Nach dem gut besuchten Gottesdienst in der Maxkirche trafen sich über 50 Kolpingfreunde „bunt gemischten Alters“ zur Maiwanderung. Um jedem gerecht zu werden, wurden zwei Routen angeboten. Die kürzere und einfacher begehbare führte über die Reithalle, Silbermühle nach Weißenburg ins Gasthaus Hohenmühle. Die längere verlief am idyllischen Felchbach entlang nach Weiboldshausen, zum Bismarcksturm hinauf und durch den Wald hinab. Zusammen mit den Teilnehmern, die mit dem Auto eintrafen, bevölkerte die Kolpingsfamilie Ellingen mit etwa 80 Mann die Hohenmühle. Doch durch die zeitlich versetzte Ankunftszeit der Wanderer konnte der Wirt alle relativ zügig mit gutem Essen versorgen. Leider verschwand während der Wanderung die Sonne und der Wind wurde etwas ungemütlich. Die letzten Heimkehrer kamen gerade noch vor dem Regen in Ellingen an.

Comments are closed.