Altkleider

Altkleidersammlungen und Container


Seit Jahrzehnten engagieren sich sie großen Sozialverbände in Deutschland beim Thema Altkleidersammlung. Auch die großen Hilfsorganisationen und unzählige kleine und private gemeinnützige Vereine wie auch die Kolpingsfamilie Ellingen ist mit großem ehrenamtlichem Engagement dabei.

Jedes Jahr im Herbst sammelt die Kolpingsfamilie Ellingen in einer großen Altkleidersammlung in Ellingen und den angrenzenden Ortsteilen Altkleidersäcke zusammen. Die Altkleidercontainer mit turnusmäßiger Leerung durch die Kolpingsfamilie befinden sich in Ellingen beim Holzplatz in der Karlshofer Straße und in Stopfenheim neben den Altglascontainer am Stopfenheimer Weiher.

Container Ellingen / Stopfenheim

Warum sammeln?


Altkleidersäcke

Altkleidersammlungen helfen vielfach

  • Menschen mit kleinen Einkommen und Menschen in Entwicklungsländern erhalten aus Kleiderkammern, Sozialkaufhäusern und Märkten preiswerte Kleidungsstücke aus den Sammlungen.
  • soziale und caritative Gruppierungen finanzieren ihre meist ehrenamtliche Arbeit zum Wohle unserer Gesellschaft mit den Erlösen aus Altkleidersammlungen.
  • Schonung von wertvollen Ressourcen – ohne Altkleidersammlung müssten jährlich über 1 Million Tonnen Textilien über den Restmüll entsorgt werden. Der Anbau von Baumwolle zur Produktion neuer Textilien benötigt einen hohen Einsatz von Wasser, Düngemitteln und Pestiziden.
  • hochwertige Putzlappen sowie Dämmmaterialien werden aus nicht mehr tragbaren Alttextilien gewonnen