Tanzgruppe

Kolping Konform

Daten und Fakten:

  • Erste Tanzaufführung 1990 als Einlage zum Kolpingsball im kath. Pfarrheim mit 8 Mädels aus der Gymnastik- bzw. Jugendgruppe mit der Trainerin Claudia Wasser.
  • Daraufhin folgen weitere Auftritte im Fasching beim jeweiligen Kolpingsball in den Jahren 1991, 1993, 1994, 1996, 1997, 1998und1999.
  • Ab dem Jahr 1999 nehmen die Tänzerinnen als Fußgruppe auch jährlich am traditionellen Öllinger Faschingszug teil und führen den Tanz teilweise am Rathaus zum Abschluss noch einmal auf.
  • Mit dem ersten größeren Tanz-Medley im Jahr 2000 tritt die Gruppe neben dem Kolpingsball auch zum ersten Mal bei der Faschingsveranstaltung im Kindergarten und beim Bauernball auf.
  • 2001 kommen dann weitere Auftritte auch beim Kirchenchorfasching und am Altstadtfest im Juli dazu.
  • So entstehen bis zum heutigen Tag insgesamt 29 weitere Tänze, die jeweils im Herbst für die kommende Faschingszeit einstudiert und dann bei verschiedenen Veranstaltungen aufgeführt werden.  
  • Auftritte finden später u.a. regelmäßig auch noch in Hörlbach, beim Fasching der Schützen in Weimersheim, beim Sportlerball und beim Weiberfasching in der Turnhalle, am Unsinnigen Donnerstag im Altersheim, bei den jeweiligen Altstadtfesten und verschiedenen Geburtstagsfeiern statt.
  • Zum 15-jährigen Jubiläum im Jahr 2007 erhält die Gruppe ihren jetzigen Namen „Konform“ (Kolping in Form) mit dem eigenen Schriftzug.
  • Bei den 29 Tanzchoreografien mitgemacht haben bisher insgesamt 39 Tänzerinnen; der größte Teil davon war mindestens bei 15 Tänzen dabei.

Auflistung der einzelnen Tänze:

1990:  Aufführung zu „Bad“ von Michael Jackson
1991:  „KungFuFighting“ beim Sommernachtsball im Pfarrheim
1993:  Tanz in schwarz/weiß zu „Vogue“ von Madonna
1994:  „10 kleine Negerlein“ tanzen zu „Snap“ auch beim Weiberfasching in Wendelstein
1996:  Es gibt den „Time Warp“ aus der „Rocky Horror Picture Show“
1997: Mit kleiner Gruppe „Express yourself“ von Madonna
1998:  Die „Hippies“ kommen zur Musik aus dem Musical „Hair“
1999:  Auftritt der „Barbies“ zu „Barbie girl“ von Madonna
2000:  Größeres „Michael-Jackson-Medley“ (Thriller, Smooth Criminal, Beat it, Bad)
2001:  „Afrikanerinnen“ mit Trommel und Stecken zeigen „The Sound of Africa“
2002:  Es wird „geschweißt“ und getanzt zur Musik aus „Flashdance“
2003:  Im „Wilden Westen“ mit Marterpfahl und Square Dance u.a. zu „Cotton eye Joe“
2004:  Haremsdamen, Stabtänzer, Scheich und Mohr in der „Orientalischen Nacht“
2005:  Die „Cheerleader“ und „Footballer“ bei den olympischen Faschingsspielen
2006:  „Rock n‘ Roll“ ist im Pfarrheim angesagt mit Musik aus den Fifties
2007:  Zum 15jährigen Jubiläum gibt’s ne Kurzfassung der Tänze durch 20 Aktive+Ehemalige
2008:  „Wettercapriolen“ beim Rosenmontagsball im Sommerkeller („…walking on sunshine)
2009:  „Jim Knopf und Lukas“ aus der „Öllinger Puppenkiste“
2010:  „D.I.S.C.O“ im Sommerkeller mit „Night Fever“-Tanz für alle
2011:  „Sisteract“ der Kolpingschwestern nach „Like a prayer“ von Madonna
2012:  Ganoven, Kommissare und Miss Marple beim „Kriminaltango“
2013:  Großwildeinsatz bei der „Dschungelparty“ im Sommerkeller
2014:  Zur 100-Jahr-Feier des Vereins gibt’s viel Glitzer beim „Charleston“ und „Celebration“
2015:  „Zwergenauftritt“ beim „Märchen“-Ball wieder im kath. Pfarrheim
2016:  „25-Jahre-Konform-Raumschiff“ landet beim intergallaktischen Weltraumfasching
2017:  Feinster „Alpenrock“ in Lederhosen und Dirndl mit Akkordeon
2018:  „Europareise“ (Irland, Frankreich, Spanien, Italien, Österreich, Griechenland + zurück)
2019:  „Wertstoff-Engel“ bei der „AfterWorkParty“ mit fetziger „Queen“-Musik
2020:  Medley aus Hits der „80er-Jahre-Tanzfilme“ bei der absoluten 80erParty

Auf den Auftritt beim 30jährigen Jubiläum im nächsten Jahr darf man gespannt sein. Buchungsanfragen und nähere Infos bei Claudia Wasser, Tel. 09141/70116!